Rungu: Dieses Monstertruck-Trike verhindert das Einsinken in Sand und Schnee

rungu

Wer sich mit seinem Fahrrad in Sand oder Schnee hineinwagt, kann auf dem Rückweg schieben. Mit der zunehmenden Beliebtheit von Fatbikes sind die unterschiedlichsten Untergründe aber kein Problem mehr. Ganz besonders, wenn man wie beim Rungo statt mit zwei gleich mit drei Rädern aufwartet.

Das Trike von Standard Bearer Machines soll das Fahren auf weichen Untergründen erleichtern und gleichzeitig für eine erhöhte Stabilität sorgen. Besonders für die Fahrt an Stränden und den Transport von beispielsweise Surfboards wurde das Rungu entwickelt.

Wie Gizmag betont ist es durch die Wahl von drei Rädern allerdings fraglich, wie die extrabreite Frontbereifung mit schmalen Waldwegen klar kommt. Das Rungu Trike in der Standardausführung mit dem Namen Juggernaut hat drei 4.7 Zoll breite Reifen, wiegt 25.4 Kilogramm und kostet ab 1.800 Euro. Die Kilimanjaro-Version hat an der Front dünnere 2.5 Zoll breite Reifen, wiegt mit 24.4 Kilogramm etwas weniger und kostet ab etwa 1.900 Euro. [Rungu via Gizmag]

rungu1

  1. “Dieses Monstertruck-Trike verhindert das Einsinken in Sand und Schnee” dafür wird es so schwer, dass man damit fast nicht mehr fahren kann. 25 Kg un die breiten Reifen …..

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising