ThinkGeek: Unsere acht Planeten als Tellerset

planeten

Als Pluto noch zu den wichtigsten Objekten unseres Sonnensystems gezählt wurde, konnte man sich die Namen der Planeten mit dem Spruch „Mein Vater erklärt mir jeden Sonntag unsere neun Planeten“ merken. Jetzt, wo Pluto weg ist, sind Planetenteller vielleicht das bessere Lehrmaterial.

Die Melaminteller mit 25 Zentimeter Durchmesser wurden von Leah Yael Levy gestaltet und zeigen Merkur, Venus, Erde, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun. Das ganze Set kostet bei ThinkGeek zusammen umgerechnet etwa 27 Euro und übersteht einen Ausflug in Mikrowelle oder Geschirrspüler, ohne dass ein weiterer Planet von der Liste verschwindet. [ThinkGeek]

planeten1

Tags :
  1. ergänzen liesse sich das (ja, ich weiss, das sind alles keine planeten) durch untertassen, tassen,… von pluto, sämtlichen monden, besteck als kometenschweife, hmm, noch irgendwelche einfälle?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising