Amazon Fire TV: Die Mini-Settopbox, die Apple TV das Fürchten lehrt

image

Amazon hat mit Fire TV eine kleine Settopbox vorgestellt, die ungefähr so groß ist wie ein Smartphone. Mit ihr können wie bei Apple TV Filme und Serien auf dem Fernseher betrachtet werden. Mit Sprachsteuerung, einem schnellen Prozessor, 2 GByte RAM und der Möglichkeit, Spiele mit dem Controller spielen zu können, verweist Fire TV die Konkurrenz wie Apple TV auf die Plätze.

Amazon Fire TV ist die nächste Waffe von Jeff Bezos gegen Apple. Mit dem Gerät lassen sich Netflix, Prime Instant Video, Hulu Plus, WatchESPN und weitere Angebote auf den Fernseher darstellen, der per HDMI an das kleine Gerät angeschlossen wird, das seinerseits über WLAN und einen Ethernet-Anschluss verfügt.

Es ist aber vor allem die gute Hardware-Ausstattung des Amazon Fire TV, dass einiges ermöglicht, was mit Apple TV unmöglich ist. Der Quadcore-Prozessor arbeitet Hand in Hand mit einer dedizierten GPU. Dazu kommen 2 GByte RAM.

Die Suche nach Inhalten erfolgt sprachgesteuert. Eine Bluetooth-Fernbedienung gibt es dennoch. In ihr ist das Mikrofon für die Sprachsteuerung versteckt.

„Kleines Kästchen, gute Ausstattung, Tonnen von Content und ein unglaublicher Preis – die Leute werden Fire TV lieben“, meint Jeff Bezos von Amazon. Damit das Streaming schneller startet, bietet die Box eine Voraussuche, die im Hintergrund läuft. Sprich sie lädt schon einmal Teile von Videos, die der User „vielleicht“ anssehen will. Das klappt nicht nur mit Amazon Instant Video und Instant Prime Video sondern auch mit anderen Content-Anbietern. Natürlich können auch Musikstücke von Amazon MP3, Pandora, iHeartRadio, TuneIn und weiteren angerufen werden. Die kleine Box gibt Videos in 1080p sowie Dolby Digital Plus Surround Sound aus. Wie die Kindle-Notebooks erhält der Kunde sein Fire TV vorregistriert ausgeliefert. Nachdem die Box auf Amazon Cloud Drive Zugriff hat, können auch eigene Inhalte wie Fotos und Videos abgerufen werden.

Doch das ist noch nicht alles – Amazon Fire TV kann zum Spielen als einfache Konsole verwendet werden. Zur Eingabe kann die Fernbedienung, ein extra zu kaufender Gamecontroller oder eine App auf dem Smartphone genutzt werden, die Amazon anbieten will.

Die Spiele wie Minecraft, Monsters University, The Game of Life, The Walking Dead, NBA2K14, Asphalt 8, Riptide GP2, Despicable Me: Minion Rush und weitere sollen im Schnitt 1,85 US-Dollar kosten. Bezahlt werden sie über Amazon.

Mit Amazon FreeTime ist eine Jugendschutzlösung in Fire TV integriert. Damit können Eltern festlegen, wie lange ihre Kinder die Konsole nutzen dürfen und was sie sich (nicht) anssehen können. Amazon bietet sogar extra für Kinder ein Abo an. Es heißt FreeTime Unlimited und ist für Kinder zwischen 3 und 8 Jahren gedacht, die so vor dem TV geparkt werden können und tausende von Filmen und Serien anssehen können.

Amazon Fire TV soll 99 US-Dollar kosten. In den USA ist die Box schon erhältich und wird mit einer 30-Tage-Testversion von Netflix und Amazon Prime ausgeliefert.

image

Tags :
  1. „Es heißt FreeTime Unlimited und ist für Kinder zwischen 3 und 8 Jahren gedacht, die so vor dem TV geparkt werden können und tausende von Filmen und Serien anssehen können.“
    Das bedeutet, ich kann meine Kinder 5 Jahre lang nonstop fernsehen lassen?

  2. Klingt ja erst mal gut. Allerdings haben wir dann wieder ein neues, geschlossenes System. Gerade habe wir das erste offene System mit Android auf dem Markt, kauf man sich nun wieder Beschränkungen. Ich bin ja zugegebener Maßen Amazon-Fan, aber ich bin froh mit Android ein offenes System zu haben des Inhalte ich selbst bestimmen kann…

  3. Zitat: „Mit ihr können wie bei Apple TV Filme und Serien auf dem Fernseher betrachtet werden.“ Das kann mein Fernseher schon. Wozu brauche ich bitte noch dieses Teil? Kann endlich mal einer erklären, für was ich diesen Technikschrott noch zusätzlich kaufen soll?

    1. Es gibt noch andere Menschen deren Fernsehr das nicht kann, bzw die nicht wollen, dass der Fernsehr auch das Fernsehverhalten mittrackt was er tut wenn er am Internet hängt…

      Seltsam finde ich ein 2 Jahre altes Gerät mit einem neuen „anzugreifen“, ist doch klar, dass das Apple TV weniger kann

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising