Panasonic RP-HC800: Kopfhörer mit aktiver Lärmkompensation

Panasonic RP-HC800

Der neue RP-HC800 Over-Ear Kopfhörer von Panasonic soll nicht nur das Musikhören ermöglichen sondern auch störende Umgebungsgeräusche ausblenden. Das funktioniert mit Mikrofonen, die den Umgebungslärm aufnehmen und dann so umwandeln und zum Ohr schicken, dass er weitgehend ausgelöscht wird.

Über einen breiten Frequenzbereich hinweg soll das im Kopfhörer eingebaute Mikrofon die Umgebungsgeräusche ermitteln. Dann wird ein phasenauslöschendes Signal erzeugt, das diese ausblendet. Gerade bei monotonen Geräuschen, wie dem Brummen von Triebwerken oder dem Rauschen von Klimaanlagen, wirken solche Techniken gut, während Geräusche durch Gespräche fast nicht ausgeblendet werden können.

Der RP-HC800 ist natürlich auch ein normaler Kopfhörer. Seine Batterielaufzeit liegt nach Herstellerangaben bei 40 Stunden. Die Anti-Noise-Schaltung lässt sich auch abschalten und trotzdem weiter Musik hören. Dieses Feature bieten nicht alle Kopfhörer dieser Art.

Wird der Kopfhörer nicht benötigt, lässt er sich einklappen und im mitgelieferten Reiseetui verstauen. Der RP-HC800 soll ab April 2014 für rund 200 Euro im Handel
erhältlich sein

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising