Nokia MD-12: Winziger Bluetooth-Lautsprecher mit “sattem Basseffekt”

nokia_md12

Wer den Sound seiner Smartphone-Musik etwas aufpeppen will, ein Freund kunterbunter Farben ist und es gerne basslastig mag, für den könnte der neue Kompaktlautsprecher von Nokia das richtige Zubehör sein. Der Nokia MD-12 kommuniziert über Bluetooth und Nahfeldkommunikation (NFC) mit eurem Smartphone.

So schwer wie ein Apfel und klein genug für die Hosentasche – in Sachen Form und Gewicht verdient sich der MD-12-Lautsprecher von Nokia den Namen „Winzling“. Doch der Smartphone-Hersteller verspricht einen „satten Basseffekt“. Möglich soll es eine neue Technologie machen, bei der ein vibrierendes Bauteil tiefe Frequenzen erzeugt, wenn ihr den MD-12 auf eine harte Oberfläche stellt.

Wer seine Musik auf dem MD-12 abspielen möchte, verbindet sein Smartphone via Bluetooth mit dem Gerät. Oder aber er legt beide Gadgets einfach nebeneinander und schaltet die Nahfeldkommunikation ein. Wenn euer Handy über beides nicht verfügt, könnt ihr eure Musik auch ganz klassisch über ein AUX-Kabel übertragen.

Darüber hinaus verfügt der Nokia MD-12 über ein Mikrofon. Bei Bedarf wird aus dem kompakten Lautsprecher also ganz schnell eine Freisprechanlage. Wofür ihr das Gerät auch benutzt: Der wiederaufladbare Akku hält für etwa 15 Stunden Non-Stop-Betrieb.

Der Nokia MD-12-Lautsprecher kostet 39 Euro und kommt in einigen knallbunten Farben daher. Erscheinungstermin laut Nokia-Website: „in Kürze“.

Nokia-bluetooth-mini-speaker-MD-12-hero1

[Nokia, Bilder: Nokia]

Geek-Test: Wie gut kennst du Nokia? Überprüfe dein Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising