HOYO: Endlich sorgenfrei unter der Dusche telefonieren

mobile-hoyo

Wer kennt das nicht? Das Smartphone klingelt und man steht gerade mit der Pflegespülung in den Haaren unter der Dusche. Zugegeben gehört das Szenario eher zu den First World Problems. Das hat die Entwickler von HOYO dennoch nicht davon abgehalten, eine wasserdichte Hülle für Smartphones zu entwickeln, die alles besser machen will, als die Konkurrenz.

HOYO besteht aus einer transparenten und wasserdichten Plastikhülle, die Smartphones mit einer Größe bis etwa 5,3 Inch fasst. Mit einem Drehverschluss wird die Hülle dann geschlossen und mit einem Saugnapf an eine glatte Oberfläche geheftet.

Für den dauerhaften Einsatz, beispielsweise in der Dusche, wird einfach ein Loch in den Duschvorhang geschnitten und die “Einwurföffnung” für das Smartphone durchgesteckt. Die passende Schablone liefert der Hersteller gleich mit.

Trotz erfolgreicher Finanzierung bei Kickstarter hat Sheety das Projekt vorerst auf Eis gelegt. Grund sind einige Schwierigkeiten bei der Qualitätssicherung. Laut eigenen Aussagen soll HOYO beim nächsten Update aber erhältlich sein.

(Foto: HOYO)

  1. Die Dusche, der einzige Ort auf diesem Planeten wo ich noch meine Ruhe habe, die letzten 10 Minuten am Tag wo ich noch für mich alleine habe, soll ich damit auch noch aufgeben. NIEMALS

    Bitte in die Gelbe Tonne damit.

  2. Es gibt bereits Handys und Smartphones mit IP68 Schutzklasse.
    IP68 = (staubdicht und bei zwei Meter Tauch- Tiefe für bis zu 60 Minuten wasserdicht)
    Mal in Suchmaschine eingeben: „Handy IP68“ …

    Und wenn z.B. bei dem abgebildeten Handy Wasserdampf eindringt,
    dann verfärbt sich die Feuchtesensor, und die Garantie wird verweigert !

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising