Thermaltake BlacX Urban: WLAN-Zugriff auf nackte Festplatten

z8iqjlbox5oqqelvgxct-1

Mit dem Thermaltake BlacX Urban kann man ausgebaute Festplatten nicht nur mit dem Rechner über USB verbinden sondern auch über WLAN verfügbar machen.

Der Thermaltake BlacX Urban kann SATA-Festplatten über USB als externe Festplatte per WLAN im Netzwerk verfügbar machen und so alle Inhalte der Festplatten zum Beispiel auch mobilen Geräten anbieten.

Man benötigt allerdings eine kostenlose App des Herstellers, um mit iOS oder Android darauf zugreifen zu können. Wer kein WLAN nutzen will, schließt die Ad-Hoc-Festplatte einfach per USB 3.0 an, denn das ist auch mit an Bord. Der Preis steht leider noch nicht fest.

[Via Thermaltake, gizmodo.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising