Cleverer Gauner: Drohne zum Diebstahl von Marihuana eingesetzt

685274556618811564

Die Polizei setzt seit langem Wärmesuchkameras ein, um Marihuana-Plantagengärtnern auf die Schliche zu kommen. Nun versuchen Gangster mit Drohnen ihren 'Kollegen' die Ergebnisse ihrer Arbeit zu stehlen.

Halesowen News aus Großbritannien berichtet, dass ein Gauner mit einer Drohne samt Wärmesuchkameras versucht hat, ein Growhouse zu finden. Das sind Wohnungen, die zu Gewächshäusern umgebaut wurden, um dort Marihuana anzubauen. Sie werden ständig beheizt und sondern eine Menge Wärme ab

Nach Informationen der Publikation, die mit dem Drohnenpiloten ein Interview führte, ist es leicht, solche Growhouses zu finden. Und auch das Entwenden der Ernte sei einfach. Der 33jährige Drohnen-Pilot sagte: “Bei der Hälfte braucht man keinerlei Gewalt, um die Droge zu entwenden. Die Leute, die den Stoff anbauen, sind oftmals gar keine “richtigen” Kriminelle sondern Leute wie du und ich”

Der Drohnenpilot erpresst die Leute dann entweder oder nimmt gleich die Ernte mit- Kein Scherze! Wir warten jetzt nur noch auf Meldungen nach Drohnen-Wachhunden der Gegenseite. Dann ist unser Weltbild völlig im Eimer.

[Via gizmodo.com]

Kein Video zu sehen? Hier klicken.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising