Game of Thrones: Männer besteigen die echte Version der Nordwand

ltbc8pymoyetszgqwikt

Es ist nicht die über 200 Meter hohe Nordwandd in Game of Thrones, aber sie sieht fast so aus: Zwei Bergsteiger haben eine Gletscherwand des Sólheimajökull in Island nun erfolgreich bestiegen.

Der Sólheimajökull in Island stellt eine Gletscherzunge des Mýrdalsjökulls im Süden Islands dar und ist knapp 250 Meter hoch. Damit würde sie die Nordwand in Game of Thrones zwar noch überragen, die nach Angaben der Serie 700 Fuß (213 Meter) hoch ist, aber ganz so steil ist sie dann doch nicht.

Der 40jährige Tim Emmett und der 38jährige Dawn Glanc haben den Gletscher bei Temperaturen unter 0 Grad bestiegen – eine gewaltige körperliche Leistung und ziemlich gefährlich.

[Via gizmodo.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising