Star Trek: Brücke der USS Voyager für Oculus Rift

im8ef6mw1nw98ychqj4d

Thomas Kadlec hat die Brücke der USS Voyager für die Oculus Rift gebaut. Eine ultrarealistische und wirklich interessante Möglichkeit für die 3D-Brillenbenutzer, ins Star Trek Universum abzugleiten und sich als Kapitän an Bord zu fühlen.

Derzeit steht nur die Kommando-Brücke als 3D-Modell zur Verfügung, doch wir sind sicher, das sich schon jetzt einige Star-Trek-Verrückte daran gemacht haben, auch noch den Rest des Schiffes in ein Modell umzuwandeln, in dem man mit der Facebook-Brille (ja, wir wissen, das tut weh) umherwandern kann.

Wenn die finale Oculus Rift auf den Markt kommt, wird es mit Sicherheit noch viel mehr dieser Filmsets geben. Wir können es gar nicht abwarten. Wir träumen jetzt schon von Spielewelten, die stark ans Holodeck auf eben jenen Raumschiffen erinnern.

[Via gizmodo.com]

Tags :
    1. Und was soll der Schwachsinn von wegen Parallelnetz?

      Oh, warte, ne neue Masche um Nutzerdaten abzugreifen oder doch wieder „nur“ neuer Werbeschwachsinn?

      Btw, dir tut das offtopicposten nicht leid.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising