Geht auf Zeitreise mit Google Street View

google

Die Welt wächst jeden Tag und mit ihr wachsen auch neue Gebäude in den Metropolen auf dieser Erde. Zwar können wir noch immer nicht in der Zeit zurückreisen, doch Google Street View gewährt uns einen Blick auf so manche Stadt in der Vergangenheit.

Eine Zeitmaschine wie von H.G. Wells gibt es 100 Jahre nach erscheinen des Literaturklassikers noch immer nicht. Doch diese Schmach lässt Google natürlich nicht auf sich sitzen und will seine Nutzer zumindest bis ins Jahr 2007 zurückbringen – allerdings nur virtuell. Denn ein neues Feature in Google Street View ermöglicht es einigen Standorten dieser Welt bei ihrer Entwicklung zuzusehen.

692349512929657235

Das Ganze ist aber eher der Sammelwut der Amerikaner – pardon Google – an digitalem Material zu verdanken. Über die vergangenen Jahre hat das kalifornische Unternehmen immer wieder Screenshots von bekannten Standorten geschossen. Nun kann man diese erforschen, indem man auf ein Uhren-Icon daneben klickt. Einmal gedrückt, erhält man sämtliche Screenshots etwa vom Bau des One World Trade Centers in New York (Titelbild).

Hier geht es auf die Zeitreise mit Google Street View

In einem ersten Versuch konnten wir die Funktion allerdings nicht direkt ausführen. Lediglich die Beispiele des Google Blogs sind aktuell nutzbar. Vielleicht habt ihr bei euren Versuchen mehr Glück.

692349513254021267

692349513083450515

[via Gimzodo.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising