Eine Reise mit Minecraft nach Dänemark

(Bild: Minecraft)

Entwickelt wurde Minecraft von einem Schweden - jetzt kann man in dem Spiel auch das Nachbarland Dänemark bereisen. Eine dänische Behörde hat das eigene Land in der virtuellen Klötzchen-Welt nachgebaut.

Zwei Mitarbeiter des dänischen Kartographieamts Geodatastyrelsen haben mithilfe von Geodaten ihr eigenes Land 1 zu 1 rekonstruiert. Entstanden ist ein Dänemark im Lego-Look. Eingeteilt haben sie ihre Heimat in drei Abschnitte: Jütland, den Südwesten Dänemarks und den Osten des Landes. Ein Großteil der Arbeit dürfte aber automatisch abgelaufen sein, durch einfaches Einspeisen von Geodaten und Höhenprofilen in die Software.

Das virtuelle Dänemark kann von jedem Minecraft-Spieler betreten werden, vorausgesetzt, er hat die Versionen 1.7.2 bis 1.7.5 installiert – mit neueren Versionen ist das Klötzchen-Dänemark nicht kompatibel. Dieses Video erlaubt euch auch ohne Minecraft zu spielen, einen Einblick in die so entstandene Welt.

[via golem.de]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising