Fragwürdiger Swatting-Trend: Call-of-Duty-Spieler hetzt seinem Gegner die Polizei auf den Hals

swatting

Neuer Trend aus den USA: Swatting - anderen ein Sondereinsatzkommando auf den Hals hetzen. So geschehen auf Long Island, New York: Nach einer Niederlage in Call of Duty rief der bis dato noch unbekannte Verlierer bei der Polizei an, gab sich als sein Online-Widersacher aus und sagte: „Ich habe gerade meine Mutter getötet und erschieße vielleicht noch weitere Menschen.“

Die Folge: Mehr als 60 Polizeibeamte und SWAT-Einsatzkräfte belagerten am vergangenen Dienstag das Haus der Familie Castillo. Während die Mutter gerade dabei war, in der Küche eine Tasse Kaffee zu kochen, spielte das 17-jährige Opfer des „Swatting-Pranks“ noch seelenruhig Call of Duty in seinem Zimmer. Wer tatsächlich bei der Polizei angerufen hatte, wird derzeit untersucht.

Bei dem schlechten Scherz auf Long Island handelt es sich um keinen Einzelfall. Prominente wie Justin Bieber, Lady Gaga und Ashton Kutcher wurden ebenfalls Opfer des Swatting-Trends. „Es ist eine landesweite Epidemie“, so Michael Tangney von der Polizei von Long Beach gegenüber CBS New York. „Swatter erhalten Punkte [im Internet, Anm. d. Red.] für Helikopter, Polizeiwagen, SWAT-Teams und die Art des Übergriffs. Das ist nicht nur eine riesige Verschwendung von Steuergeldern, sondern auch eine große Gefahr für die Beamten.“

Verrückt.

[CBS New York, Yahoo News, Bild: Youtube]

  1. Dann bleibt ja nur abzuwarten bis der Trend nach D schwappt, dann warscheinlich als SEKing.

    Wo soll das noch hinführen?
    Irgendwann rücken die im Ernstfall garnichtmehr aus, weil sie so oft verarscht werden…
    Arme Welt

  2. Och das wird keine große Verbreitung finden. Das macht jeder “Swatter” exakt einmal. Kosten für den Einsatz, vortäuschen einer Straftat, falsche Verdächtigung, Rufschädigung. Da kommt ne Menge zusammen. Das ist ganz schnell existenzbedrohend für den Verursacher.

    1. Und wieviele Telefonzellen gibt es in Ihrer Nähe noch?

      Ich bräucht knapp ne Stunde zum nächsten größeren Bahnhof und da bin ich mir nichtmal sicher, ob der noch welche hat.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising