Ukrainer spielt aktuelle World of Warcraft-Version als Erster bis zum Ende

Hiruko-WoW-Schattenpriester

Circa 1,4 Millionen getötete Kreaturen, 14.625 verbrauchte Manatränke und 100 Prozent des Achievement-Balkens. Ein 32-jähriger Ukrainer hat als Erster alle 2.057 momentan erhältlichen Erfolge in World of Warcraft gesammelt.

„Es ist so, als ob mir eine gewaltige Last von den Schultern gefallen wäre“, sagte Andrej in einem Skype-Interview mit der „Welt“. „Ich war tot müde, aber glücklich.“

42.685 Mal musste er nach eigenen Aussagen sterben, um nun nach fast zehn Jahren des unaufhörlichen Zockens ein kleines Lebenswerk zu vollenden. Der 32-jährige Ukrainer hat sämtliche 2.057 Erfolge, die in World of Warcraft derzeit verfügbar sind, errungen. Über 17.000 Stunden wandelte er als Schattenpriester Hiruko durch Azeroth und erledigte über 9.000 Missionen – einzelne Quests sogar 500 Mal. Insgesamt kommt Andrej alias Hiruko sogar auf mehr als 1.000 Tage reine Spielzeit in WoW.

Er wohnt in Kiew, doch er lebt in World of Warcraft. Selbst seine Unterhaltskosten finanziert er sich mit dem MMORPG von Blizzard. Dabei hilft der studierte Handels-Manager anderen Spielern beim Freispielen von Fähigkeiten oder dem Aufwerten ihres Levels.

Diverse Foren lancieren die Unterstützung seiner Gilde, die Hiruko´s Konkurrenten vom Erreichen aller Erfolge in World of Warcraft abgehalten haben soll. Mithilfe seiner virtuellen Freunde und einer Multibox, mit der er seine elf Charaktere auf Level 90 schraubte, war Hiruko am 19. April endlich am Ziel angelangt. Er ist der Erste, der die aktuelle Version von World of Warcraft bezwingen konnte. 2009 und 2010 gelang das bereits zwei anderen Spielern. Seitdem hat sich die Anzahl der möglichen Erfolge aber mehr als verdoppelt.

wow ranking list 2014

Hiruko an der Spitze. [Quelle: Facebook / Hiruko]

In Facebook postet Andrej unter seinem WoW-Pseudonym Hiruko. „WoW is life. Life is WoW.“, steht in seinem Profil. Bis zur WoW-Erweiterung Warlords of Draenor im Herbst 2014 bietet dieses Leben aber keine großen Herausforderungen mehr für Hiruko. Darum hat er sich neue Ziele gesetzt: Alle Erfolge in allen Spielen von Blizzard. „Diablo 3“ und „Starcraft 2“ könnten den Anfang machen.

[Quellen: WeltT-Online, Bild: Hiruko/Facebook]

Tags :
  1. Damit ist ein Mensch mit anscheinend außergewöhnlichem Willen, Ausdauer und Organisationstalent für 10 Jahre einer puren Zeitverschwendung zum Opfer gefallen. :o(

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising