Medion-Notebook: Die Dolby-Taste ist wieder da

S6214T frontal

Die legendäre Dolby-Taste feiert in diesen Tagen ihr Comeback. Medion bringt mit dem Medion Akoya S6214T ein Notebook mit der Neuauflage der Taste auf den Markt. Das Gerät kann als Notebook, Tablet und All-in-One-PC verwendet werden.

Die Dolby-Taste des Medion Akoya S6214T soll den Dolby Surround Sound aktivieren. Die Dolby-Taste blickt auf eine langjährige Geschichte zurück und ist vermutlich eher älteren Semestern noch in Erinnerung. Die Taste mit dem Doppel D-Symbol war bis in die frühen Neunzigerjahre der Schlüssel zu einem besseren Klangerlebnis bei Kassettenrekordern.

Medion setzt bei dem mit Windows 8.1 ausgestatteten Notebook auf ein Modul, mit dem das Gerät mit wenigen Handgriffen umgebaut und an die Bedürfnisse des Nutzers angepasst werden kann – vom Notebook und Tablet bis hin zum All-in-One-PC.

Das 15,6 Zoll große Full-HD-Display mit IPS-Panel kann von der Basis-Einheit getrennt werden. Wenn das geschehen ist, kann das Gerä mit einem Bluetooth-Keyboard bedient werden. Außerdem ist der Bildschirm natürlich berührempfindlich.

Das Medion Akoya S6214T verfügt über den Intel Pentium Prozessor N3520 mit 2,42 GHz. Das Gerät arbeitet mit 4 GByte Arbeitsspeicher und bietet mit einer Speicherkapazität von 564 GByte. 64 GByte davon befinden sich dabei als Flash-Speicher in der Tablet-Einheit. In der Basis-Einheit stehen zusätzliche 500 GByte als klassische Festplatte zur Verfügung. Das Gerät ist mit WLAN IEEE 802.11ac ausgerüstet.

Das Medion Akoya S6214T soll ab dem 30. April 2014 in den ALDI-Filialen erhältlich sein und rund 500 Euro kosten.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising