Outdoor-Taschenrechner ohne geplante Obsoleszenz

tycgtarvoh9o6d7k8cyv

Seitdem es Smartphones gibt, dürften Unternehmen wie HP, TI und Casio mit ihren Taschenrechnern ziemliche Probleme bekommen haben, auch wenn natürlich durch Schulen und Universitäten noch ein Grundbedarf vorhanden ist. Der Casio fx-FD10 Pro ist hingegen ein Taschenrechner für Nutzer, bei denen Smartphones zu schnell kaputtgehen würden.

Verglichen mit einem Smartphone-Display ist der Anzeigebereich des fx-FD10 Pro mit 128 x 64 Pixeln natürlich lächerlich schlecht, aber darauf kann man auch bei gleißendem Sonnenlicht noch Buchstaben und Zahlen erkennen. Der Taschenrechner besitzt einen SD-Slot und kann so riesige Mengen von Zahlen und Berechnungen sichern. Über USB können die Daten ebenfalls weiter gegeben werden.

Der Casio fx-FD10 Pro soll Regen, Schnee, Matsch und sogar Getränkeduschen überstehen. Klar: Er ist für Landvermesser, Baustellen und die Feld-Forschung sowie fürs Militär gedacht. Auch Stürze machen ihm den Herstellerangaben nach nichts aus. Dafür kostet er 235 US-Dollar.

[Via gizmodo.com]

Tags :
  1. 235$? Wie rechtfertigt sich der Preis denn? Gut militär, ok, aber als durchschnittsoutdoornutzer kann man also locker 10 taschenrechner in die Baugrube fallen lassen bevor man bei dem Preis ist :D

    1. Nicht nur kann man 10 taschenrechner kaputt machen, nein normale taschenrechner funktionieren normal auch noch nach stützen und auch in der sonne, eigentlich ist es wohl nur das wasserdichte das einen vorteil bietet wenn man im/am wasser arbeitet. ein bisschen feuchte finger oder so haben bei mir auch noch alle weg gesteckt in der werkstatt. und glaube kaum das das teil nun eine überfahrt von einem baugerät oder so überlebt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising