KryoLights: Taschenlampe speist im Notfall das Smartphone

KryoLights 2in1-Taschenlampe TRC-186.kt mit 2200-mAh-Powerbank

Die KryoLights sind Taschenlampe und Notfallakku für das Smartphone in einem. Die Lampen sind wasserfest rund erreichen je nach Modell eine Helligkeit bis zu 2.000 Lumen.

Wer steht schon gerne im Dunkeln oder mit leerem Handy-Akku da? Das dachten sich wohl auch die Entwickler der KryoLights. Diese Taschenlampen besitzen einen Akku, mit dem sie auch ein Smartphone wieder ein wenig aufladen können.
KryoLights 2in1-Taschenlampe TRC-186.kt mit 2200-mAh-Powerbank
Die rund 50 Euro teure KryoLights TRC-186.kt steckt in einem wasserfesten Aluminium-Gehäuse (IPX5) und ist mit einem 1000mA-Akku ausgerüstet, der via Micro-USB oder iPhone-Ladestecker kleine Geräte wieder auflädt.

Wer mehr Leuchtkraft benötigt, kann auf den LED-Handstrahler KryoLights TRC-4.4A mit 2000 Lumen setzen. Diese Lampe kostet mit 130 Euro allerdings auch recht viel. Die 4 Akkus mit je 1850 mAh sorgen für ein recht hohes Gewicht von 630 Gramm.

  1. Immer wieder falsch: mA ist die Einheit für Stromstärke und sagt hier nichts aus. Wenn schon, Kapazität in mAh angeben und die Anschlusspannung (bei USB schnittstellen 5V). Dann lässt sich eine Aussage über die enthaltene Energie machen und vergleichen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising