Diese Affen beschützen China

000c293aeb1514cfcc8915

Die chinesische Luftwaffe hat das perfekte Mittel gefunden, um gegen Vögel vorzugehen, die für Chaos auf einer Luftwaffenbasis sorgen: trainierte Makaken.

Auf einer nicht näher benannten Basis im Norden China, berichtet die Washington Post, werden seit kurzem Affen eingesetzt, um Vögel zu vertreiben. Die Vögel hatten immer wieder für schwere Schäden an Flugzeugen und Kampfjets gesorgt, wenn sie in deren Triebwerke gerieten. Alle Abwehrmaßnahmen wie Vogelscheuchen und gezielte Abschüsse hatten die Vögel nicht vertreiben können.

Die trainierten Makaken meistern diese Aufgabe jetzt mit Bravour. Sie haben einige Befehle der auf der Basis stationierten Soldaten erlernt und klettern jetzt auf Bäume, um Nester zu zerstören und Vögel zu verschrecken. Sechs bis acht Nester am Tag soll ein Affe dabei schaffen.

affen

Bild 1 von 10

000c293aeb1514cfcc7505

[Fotos: Zhongguo Kongjun]

[via The Washington Post]

Tags :
  1. „Getriebe“? Das wäre mir bei Kampfjets jetzt neu. Aber vll. sind uns die Chinesen ja voraus und man kann dort die Dinger mit Schaltung oder Automatik bestellen? :-)
    Ich vermute mal schwer, das es sich um Antriebe handelt, oder? Da kommen die Piepmätze auch viel leichter rein, als in so ein Getriebe.

    ;-)

      1. Jeder Staat hat / (hatte) seine Staats- Vergehen:
        USA / England / China / Spanien / Deutschland / praktisch alle Anderen auch.
        Ist nur eine Feststellung, keine Rechtfertigung.

        1. Weil es Wahr ist !
          Nur die beteiligen Staats- Verbrecher und deren Volk wollen es nicht wahr haben.
          Die Eigenen sind die braven Helden, und die Fremden Verbrecher & Terroristen…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising