Dieser solarbetriebene Kühlschrank aus dem Jahr 1937 produziert in 2 Stunden Eiswürfel [Video]

Kühlschrank

Solarenergie hat immer etwas Futuristisches an sich, tatsächlich präsentierte aber bereits 1954 Bell Labs eine funktionierende Solarzelle. Und schon einige Jahre vorher nutzte der Erfinder Otto H. Mohr die Sonnenenergie, um Wasser zu erhitzen und zu kühlen.

Die Aufnahme entstand aus der Zusammenarbeit von Popular Science und Paramount, mit denen zwischen etwa 1930 bis 1950 ein Exklusivdeal für Ausstrahlungen in Kinos bestand. Dieser Kurzfilm erschien im Kino erstmals im Juli 1937 und gab den Besuchern einen Einblick in die Zukunft, zu der solarbetriebene Wasserkocher, Wasserkühler und Gefrierschränke gehören. [via Paleofuture]

Tags :
  1. Ich suche gerade den “News” Teil dieses Textes.

    Die Technik war damals schon alt und findet heute noch an jeder Ecke Anwendung. Allerdings wird heutzutage Prozessabwärme genutzt, was das Ganze wirtschaftlicher, effektiver und kostengünstiger macht.

    Ich bin dennoch jedes Mal aufs Neue überrascht, wie tief gizmodo bei seinem jeweiligen Wochenthema sinken kann.

    1. wie der Name schon sagt. Kannst Du Dir vorstellen, dass es interssant sein könnte aktuelle Technik im Lichte der Historie zu sehen? Wenn Du News willst, guck die Tagesschau. Aber auch die Kriege über die dort berichtet werden, hat es vorher schon so ähnlich gegeben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising