Brutal und sexistisch – die offizielle dänische Werbung zur Europawahl

VOTEMAN Translate for not are danes   YouTube

Um die Dänen am 25. Mai zum Wählen zu bewegen, ließ das Parlament die Comicfigur "Voteman" kreieren. Wenn der Muskelprotz nicht gerade einen Blowjob verpasst bekommt, geht er auf Nichtwählerjagd und agiert mit roher Gewalt.

Nach der Empörung zog der Folketing, das dänische Parlament, den Werbespot nach nur einem Tag schon wieder zurück. Im Internet kursiert er aber weiter. Zu sehen ist Voteman, der einst selbst eine Europawahl schwänzte und sich seitdem echauffiert, nicht bei der Klimapolitik oder dem Zimtanteil von Zimtschnecken mitbestimmen zu können.

[Quelle: YouTube]

Der polarisierende Werbespot sollte eine hohe Wahlbeteiligung bei der Europawahl am 25. Mai generieren. “Wir versuchen, die ganz jungen zu inspirieren”, sagte Parlamentspräsident Mogens Lykketoft bei der Veröffentlichung. “Ich denke, der Spot ist harmlos. Man kann viel Schlimmeres finden.”

Laut dem Spiegel verschlang der Werbespot rund 26.700 Euro. Auch wenn sich viele Abgeordnete von dem Spot distanzierten und die Aktion eher einer Blamage für das dänische Parlament glich – die Europawahl ist jetzt jedem ein Begriff.

[Bild: Screenshot YouTube]

  1. Da hat das Medienunternehmen welches für den Spot verantwortlich ist eine hervoragende Arbeit geleistet.
    Für nur (kein Sarkasmus) 26.700€ hat sie eine mmn. recht unterhaltsame Werbung geschaffen. Die durch die Medien verursachte Katalysatorwirkung dieses Spots wurde von der zuständigen Agentur garantiert mit in die Rechnung aufgenommen, da klar sein musste das einiges an Kritik bei dieser Art der Gestaltung auftreten würde.
    Respekt vor dieser PR Meisterleistung, sollte ich mal in die Situation kommen das ich ne Werbeagentur brauche nehm ich die.

  2. Ich befürchte, so i. Der Art sieht der durchschnittliche europäische Kommissar seine Subjekte. Besonders geil ist die Verordnung zum ordentlichen Aufstellen von Leitern 2001-45-EG, darin heißt es z.B.
    “Das verrutschen von Leiterfüßen von Tragbaren Leitern muss während der Benutzung dieser Leitern entweder durch Fixierung des oberen oder unteren Teils der Holme, durch eine Gleitschutzvorrichtung oder durch eine andere gleichwertige Lösung verhindert werden.”…
    Da drehen bevorzugt Lobbygruppen und Gnadenbrotsempfänger mit viel Langeweile ihre Dinger.
    Ernsthaft, wenn ich so Kommissare auf Fotos sehe, frage ich mich manchmal von welchem Planeten die wohl kommen, wahrscheinlich vom Planeten Mammon.
    Also ich wähle SPD, da gibt es ein gutes Interview mit Martin Schulz, das dauert 1/2 Std und lässt sich bei Deutschlandfunk Interview der Woche vom13.04. streamen falls es einen interessiert. Der scheint ok zu sein. Aber am besten ihr schaut selbst.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising