WhatsApp down: Serverprobleme legen Dienst am Donnerstagmorgen lahm

Whatsapp-waechst

WhatsApp kommt nicht aus den Schlagzeilen. Der von Facebook übernommene Messenger-Dienst WhatsApp war am Donnerstagmorgen zwischen 7:30 Uhr und 8:00 Uhr wegen Serverproblemen mal wieder down.

Die am 15.5.14 zwischen 7:30 und 8:00 Uhr durch Serverprobleme verursachte Downtime soll sich scheinbar auf Deutschland beschränkt haben. Die Netzwerkprobleme zeigten sich auch wenn versucht wurde, die Verbindung manuell über die Einstellungen zu überprüfen. Auf Twitter beschwerten sich unzählige Nutzer über den Serverausfall. Bisher reagierte WhatsApp in seinem Blog nicht mit einer Erklärung auf den Ausfall.

Diese 12 Tricks machen dich zum WhatsApp-Profi

Bild 1 von 13

Mit diesen 12 einfachen Tricks wirst du zum WhatsApp-Profi!
Hier findest du garantiert Tricks, die du noch nicht kanntest!
  1. Traurig das sich Personen darüber so aufregen können.
    Bekommen einen Messenger gestellt der keinen Euro im Jahr kostet und fangen an zu weinen,
    wenn er mal für eine Stunde nicht funktioniert. Sowas nenne ich Erste Welt Probleme.

    1. immer diese paranoia vor den internetriesen
      oder glaubt ihr etwa der gründer von whatsapp hat die daten nicht auch kommerziel genutzt
      so funzt halt das geschäft … wahr noch nie anders

      1. Kostenlos nicht aber 80 cent sollte man auf ein Jahr verkraften können.
        Das nicht mit den Daten gehandelt werden sollte, steht gar nicht zu Debatte…
        aber darüber aufregen lohnt nicht, verkürzt die Lebenszeit und ändern wird es auch nichts. :P

  2. Da ist das Ding mal ne halbe Stunde offline und alle heulen rum und beschweren(!) sich dann via Twitter?! Wo sind wir denn bitte hingekommen.

    Whatsapp kostet übrigens _JEDEN_ Nutzer irgendwas unter einen Euro pro 6 Monate oder gar einem Jahr. Also nicht der Rede wert..

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising