Falcon’s Fury Freefalltower: Kopfunter und mit 96 Kilometern pro Stunde in Richtung Boden [Video]

Falcon Fury

Vergnügungsparkbetreiber bauen sehr gerne Freifalltürme, da diese vergleichsweise wenig Platz einnehmen. Hat man als Besucher aber an einer Vertikalfahrt teilgenommen, kennt man sie alle – zumindest bis der knapp 100 Meter hohe Falcon's Fury Turm in Busch Gardens eröffnet wird.

Sind die bis zu 32 Fahrgäste an der Spitze des Falcon’s Fury angekommen, werden ihre Sitze um 90 Grad nach vorne geneigt, bevor es mit etwa 96 Kilometer pro Stunde wieder Richtung Boden geht. Kurz vor der Ankunft am Boden sorgt das magnetische Bremssystem für einen sicheren Stopp.

Klingt ziemlich aufregend und nach einer Fahrt nur für Vergnügungsparkveteranen. Trotzdem erwarten die Betreiber Busch Gardens in Tampa, Florida eine ziemlich lange Schlange vor dem Falcon’s Fury, wenn der Turm im Sommer seine erste Fahrt startet. [Busch Gardens via Popular Science]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising