Lebensmüde Russen machen Akrobatik in luftiger Höhe [Video]

Russen

Wir wissen alle, dass junge Russen gerne abgefahrene Kunststücke machen. Am Liebsten noch an lebensgefährlichen Orten wie U-Bahnen, Brücken oder Hochspannungsmasten. Doch was diese Jungs veranstalten lässt euch vor den Bildschirmen ins Schwitzen kommen.

Bei starkem Wind und geschätzten 100 Metern über den Boden machen diese zwei Russen die abgefahrensten Kunststücke. Dass sie dabei ungesichert sind und haarscharf dem Tod entkommen, scheint diesen zwei jungen Männern nicht bewusst. Wir saßen auf jeden Fall mit schwitzigen Händen vor unseren Bildschirmen und waren froh als dieser Clip vorbei war.

Viel Spaß mit den zwei Russen in: „They’re Insane: Russians Do High Risk Stunts On A Tower For Fun!“

[via Gizmodo.com]

Tags :
  1. Dass ihnen die Gefahr nicht bewusst war, ist ziemlicher Unfug. Die Jungs sind wagemutig, was auch immer man davon hält, aber sicher nicht dumm.
    „Wie, wenn ich hier von diesem 100m hohen Turm abrutsche bin ich hinüber? Danke für den Hinweis, das war mir ja garnicht klar“….

  2. Als junger Mann neigt man oft zur selbst Überschätzung (kann ich auch von mir bestätigen).
    Das kann 1000 mal gut gehen.
    Aber auch nur ein Fehl- tritt / griff reicht aus.

    1. Es muss ja nicht mal ein eigener Fehler vorliegen.
      Ein Krampf oder eine Unterzuckerung bei dieser Anstrengung würden auch ausreichen.

  3. Danke das ihr den Jungs eine Plattforn bietet und Nachahmeern zeigt wieviel Aufmerksamkeit man für so eine Scheisse bekommt. Hoffentlich könnz Ihr vor schlechtem Gewissen die nächste Woche nicht schlafen wenn sich wieder einer in den Tod gestürzt hat.

    *** unangebrachter Satz gelöscht ***

  4. Alter Hut.
    Die machen das mehrfach im Monat, nicht nur auf dem ollen funkmast. Dieses Video sollte das Internet und die Blogger langsam mal ruhen lassen.

  5. „Wir saßen auf jeden Fall mit schwitzigen Händen vor unseren Bildschirmen und waren froh als dieser Clip vorbei war“

    Seid ihr 11 oder schon 12? Oder seid ihr ……..

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising