Morphotonix: Schweizer Unternehmen produziert Schokolade mit holographischen Bildern

Morphotonix

Auch die Schokoladenproduktion ist jetzt in der Zukunft angekommen. Das Schweizer Unternehmen Morphotonix graviert Schokotafeln mit bunten und bereits von Kreditkarten bekannten Hologrammen – und dass komplett ohne Farb- oder Zusatzstoffe.

Das Unternehmen fertigt zunächst eine Metallform mit Mikrostrukturen, gießt mit dieser weichere Plastikgussformen und fertigt hiermit letztlich das essbare Endprodukt. Die winzigen Strukturen in der Schokolade brechen das Licht so, dass für den Betrachter bunte Muster erkennbar sind.

Morphotonix

Bisher funktioniert das Ganze aber nur bei Milch- und dunkler Schokolade. Bestimmte Variationen sind mit dem Fertigungsprozess nicht kompatibel, so Morphotonix-CEO Veronica Savu: Wir haben viele Schokoladenarten getestet. Manchmal funktioniert es wunderbar und manchmal bilden sich die Formen einfach nicht.

Morphotonix arbeiten seit 2012 an den Hologrammen, haben die Technologie allerdings erst auf der diesjährigen Interpack Messe in Düsseldorf vorgestellt. Wann die glitzernden Leckereien auf den Markt kommen werden, ist noch nicht bekannt. [New Scientist]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising