Die Venus bei Tag und Nacht – in einem einzigen Bild

srallwbvaseijv8lb3if

So hast du die Venus noch nie gesehen: links siehst du den Planeten am Tage fotografiert, rechts daneben die Nachtseite der Venus, aufgenommen mit Hilfe von Infrarotlicht, beides zur selben Zeit.

Die Fotos wurden vom Ultraviolet/Visible/Near-Infrared Spektrometer (VIRTIS) gemacht, das sich an Bord des Venus Express der ESA befindet. Die Tagesaufnahmen zeigen die Strahlen, die von der Atmosphäre der Venus reflektiert werden, die Infrarotbilder zeigen die thermische Strahlung, die von unterhalb der Atmosphäre abgestrahlt wird. Die ESA erklärt die Entstehung der Aufnahmen:

Der Venus Express kann diese Strukturen des sogenannten ‘Infrarot-Fensters’ in der Atmosphäre der Venus (zum ersten Mal vom Orbit aus) darstellen. Tatsächlich ist es möglich, wenn man mit bestimmten Wellenlängen beobachtet, thermische Strahlung aufzuspüren, die aus den tiefsten Atmosphärenschichten dringt; so wird offenbar, was sich unter der dichten Wolkenschicht verbirgt, die sich in etwa 60 Kilometer Höhe befindet. Auf diesen Bildern zeigen hellere Signale der Infrarotdaten an, dass aus den tieferen Schichten mehr Strahlung dringt.

[via gizmodo.com; Bild: ESA/VIRTIS/INAF-IASF/Obs. de Paris-LESIA]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising