Lattice: Ein Tisch, zwei unterschiedliche Formen

esblrrh9ctslmdve8hhi

Auf den ersten Blick wirkt dieser Entwurf von Ian Stell wie ein normaler Beistelltisch. Doch das Objekt lässt sich einfach und schnell transformieren, von einer spitzen zu einer stumpfen Dreiecksform.

upoqt5xqfjgcwsqtnp5z

Ob Desginer Ian Stell aus Brooklyn bei der Entwicklung von Lattice Jenga vor Augen hatte, wissen wir nicht, aber zumindest die Seitenteile erinnern stark an das Bauklötzchen-Spiel. Bewundern kannst du Lattice zur Zeit im Sight Unseen’s Offsite in New York – oder in diesem kurzen Video.

[via gizmodo.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising