HiRemote: Nachrüst-Infrarotsender für den 3,5 mm Anschluss

hiremote

Das chinesische StartUp JeeQi hat mit HiRemote einen externen Infrarotsender entwickelt, der am 3,5 mm Anschluss von Smartphone und Tablet betrieben werden kann und selbiges im Handumdrehen zur Universal-Fernbedienung macht.

Dazu steht eine kostenlose Begleit-App für iOS sowie Android zur Verfügung, über welche die Konfiguration des Senders als auch die spätere Bedienung der Geräte erfolgt. Nach eigenen Angaben unterstützt HiRemote nahezu alle Infrarot-Geräte, worunter neben den Geräten von 667 TV-Herstellern auch solche von fünf Kamera- sowie elf Ventilator-Herstellern fallen.

hiRemote1

Wie weit diese Geräte über das Smartphone bzw. Tablet bedient werden können liegt dabei leider nicht in der Hand des Nutzers, welcher sich daher auch mal mit den Tasten zum Wechseln der Programme sowie Anpassung der Lautstärke zufrieden geben muss – in den meisten Fällen sollte das aber auch ausreichen, da wohl nur die wenigsten tatsächlich ihre Fernbedienung ersetzen werden.

1398758070

Der nur 40 x 17 x 9 mm kleine Sender, der bequem als Schlüsselanhänger transportiert werden kann, sucht aktuell noch nach Geldgebern auf Pozible, einer Art Kickstarter für den asiatischen Raum, hat den zur Produktion erforderlichen Betrag aber bereits erreicht. Ab einer Beteiligung von etwa 5 Euro geht’s los.

[HiRemote]

Tags :
  1. Habe es gekauft für mein iPad Air – nette Spielerei, aber es gibt bessere und andere Universal-FB um mit dem FB-Caos auf der Wohnzimmertisch aufzuräumen.
    So hat man z.B. nur 6 Favoriten, oder man kann nicht mehrere Geräte gleichzeitig ansteuern, bzw. nacheinander starten (wie z.B. bei der Harmony 1100). Außerden waren meine Coolstreams, sowie mein Samsung-TV, mein TACO-TV und meine Pioneer Heimkinoanlage nicht dabei, musste ich erst nachlernen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising