Wearhaus ARC: Kopfhörer zum gemeinsamen Musikhören

arc

Musik über Kopfhörer zu hören ist meist eine wenig soziale Angelegenheit, bei der jeder in seinem eigenen Soundkosmos verschwindet. Die Macher von Wearhaus wollen das ändern, mit Kopfhörern, die sich via Bluetooth miteinander verbinden lassen.

ARC nennen sich die Kopfhörer, die sich über Bluetooth mit einer Smartphone-App und untereinander verbinden lassen. So kann gemeinsam die selbe Musik angehört oder der selbe Film angeschaut werden, in Echtzeit und ohne Zeitverzögerung-

Über die ARC-App (für iOS und Android entwickelt) kann nicht nur auf die Playlisten verschiedenster Anbieter wie iTunes oder Spotify zugegriffen werden, es können auch andere ARC-Nutzer in der näheren Umgebung angezeigt werden und was diese gerade hören. Teilt man den selben Musikgeschmack, kann man sich in die Musik des Nachbarn einklinken.

Richie Zeng und Nelson Zhang, die Macher hinter ARC, suchen für ihre Firma Wearhaus aus Berkely noch Crowdfunder. Wer will, kann das Projekt mit 150 US-Dollar (dafür erhält man ein Paar Kopfhörer) oder mit 250 US-Dollar (für zwei Paar Kopfhörer) unterstützen. 60.000 von angepeilten 75.000 US-Dollar sind so bereits zusammen gekommen.

[via Tech in Asia]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising