Hipster-Grill: Hier wird mit dem Smartphone gegrillt

Grill

Grillen will gelernt sein. Und selbst wenn man grillen können sollte, man will nicht immer davor stehen bleiben müssen - gerade bei der diesjährigen Fussball Weltmeisterschaft.

Grillson hat mit dem Holzpelletgrill Bob Grillson 2014 einen ziemlich geekigen Grill herausgebracht. Denn hier wird mit dem Smartphone gegrillt. So sollen beispielsweise Fleischtemperatur und der Status der Holzpellets angezeigt werden können.

GrillDas Ganze funktioniert über eine integrierte W-Lan Antenne im Grill selbst. Diese sendet dann alle möglichen Informationen an euer Smartphone (leider nur iPhone bisher). Im Grill selbst sind Thermometer, Reinigungs-Einheiten und Sensoren für die Füllmenge der Pellets angebracht. So soll der „Grillmeister 3.0“ also alles bequem vom Sitzplatz kontrollieren können.

Wir finden, dass Bob Grillson 2014 ein absolut geekiges Gadget für jeden Grill-Hipster und Gadget-Fan ist. Bob Grillson soll normal Grillen können, Pizza backen und Smoken.

Aber sind wir mal ehrlich: Zum Grillen an sich braucht man(n) keine App. Für ein gelungenes Barbecue mit Smoker könnte sich der Bob Grillson allerdings auszahlen. Denn dann muss man keine 4 Stunden neben dem Grill stehen und schauen ob Temperatur und Rauchgehalt stimmt.

Wer also gerade einmal 3.700 Euro übrig hat, gerne smoked und auf smarte Gadgets steht, der sollte einen Blick auf die Website von Grillson werfen.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising