Genialer Schreibtisch mit Vertiefungen für Gadgets

nmksfdtyj8rekngqfdgr

Aus der Entfernung sieht die Tischplatte dieses Schreibtischs ziemlich organisch aus. Sie ist definitiv nicht eben und bietet dadurch aber viel Platz, um Gadgets ordentlich drapieren zu können.

Blidu ist die Arbeit des deutschen Designers Tom Schuster. Die Platte aus Kirschholz besitzt Platz für ein Tablet, ein Smartphone sowie USB-Anschlüsse, Löcher für Kabel und sogar eine Schublade für das Notebook.
iwntd19zhywcvzbdkexg
Die Oberfläche wurde mit Hilfe einer 3D-Software entwickelt und sieht aus wie eine organische, wellenförmige Struktur. Leider handelt es sich dabei noch um ein Konzept und nicht um ein kaufbares Produkt – aber wer weiß…

[Via gizmodo.com, Tom Schuster]

Tags :
  1. Also unter genial versteh ich was anderes. Der sieht ganz cool aus aber ist absolut nicht praktisch. Es soll ja auch Menschen geben nicht auf ihren Schreibtisch noch paar Sachen mehr ablegen. Es ist auch irgendwie bescheuert einen Laptop in einer Schublade eingeschaltet zu lassen, da staut sich halt so bisschen die Hitze. Was mach man eigentlich wenn vielleicht in paar Jahren eine neuer USB Standart kommt? Oder wenn Apple wieder einen neue Anschluss entwickelt? Oder wenn das nächste iPhone/iPad eine andere Form hat?

  2. Standard schreibt man mit “d” am Ende. Die Stadarte verwendest du nur auf dem Schlachtfeld.
    Ausserdem – schon mal vormerken bitte – es gibt kein Superlativ von einzig. Das bedeutet: Es gibt kein “einzigste”!

    Dieser Kommentar hat zu viele negative Stimmen erhalten hat. Klicken Sie hier, um die Nachricht zu sehen.
      1. Es soll ja auch leute geben die auf ihrem Schreibtisch mindestens 2 große Bildschirme, ein Notebook, ein richtiges Tablett (kein iPad) und noch weitere Peripherie rumstehen haben. Für den Fall ist der Tisch erstens zu klein und zweitens vollkommen ungeeignet.

    1. Haha andere korrigieren aber selber das Wort falsch schreiben.
      Es heißt “Standarte” und nicht “Stadarte”. (Die man auf dem Schlachtfeld verwendet.
      Bei dir ist das wahrscheinlich ein Tippfehler aber Fehler ist Fehler.

      Und @Konrad du hast Recht. Außerdem ich kaufe mir doch kein Tisch wo irgendwelche Wölbungen und Kanten verteilt sind. Da kann man doch nicht einmal ein Blatt Papier drauflegen um vernünftig zu schreiben.
      Mein Fazit: Nette Idee aber den Zweck eines Tisches komplett verfehlt.

  3. ne ich bleibe bei meinem einfachen schreibtisch mit seiner einfachen robusten 180x90x2,5cm holzplatte auf einem robusten metallgestell^^ glaub das teil ist älter als ich^^

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising