Mit diesem Rucksack bekommt man immer Platz in der U-Bahn

dp0pzzw3k1ieh7i3tucw-1

Im öffentlichen Nahverkehr geht es oft eng zu, aber mit diesem ausklappbaren Rucksack, der sich in einen Stuhl verwandelt, hat man durchaus die Chance auf einen eigenen Sitzplatz.

Mit 140 US-Dollar ist der Sitzrucksack nicht ganz billig, aber eine Sitzgelegenheit ist oft natürlich Gold wert, wenn man nach einem langen Arbeitstag oder auf Reisen etwas ruhen kann, auch wenn augenscheinlich kein Platz frei ist.

Der Rucksack kann mit einer abnehmbaren Tasche für Notebooks ausgestattet werden und verfügt sogar über eine Kühltasche für ausgedehnte Picknicks.

[Via Hammacher Schlemmer, gizmodo.com]

Tags :
  1. Wenn mehr Sitzplätze in einen Wagon passen würden ohne Behinderung der Fahrgäste, hätte der Konstrukteur diese bestimmt eingebaut. Anders formuliert: Was ich bestimmt brauche, wenn es eng zugeht, ist so ein asozialer Depp, der sich mit diesem Monstrum breit macht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising