ForceShoe: Die neuen Astronautenschuhe der NASA

ForceShoe

Gestern schickte die NASA den Astronauten an Bord der ISS ein neues Paar Schuhe. Die sogenannten ForceShoes sind nicht für Außeneinsätze gedacht, sondern sind ein kompliziertes Messgerät, mit dem Wissenschaftler der NASA die Auswirkungen des Trainings in der Schwerelosigkeit auf die Körper der Astronauten untersuchen wollen.

Die ForceShoes funktionieren dabei in etwa wie zwei kleine Badezimmerwaagen, die man sich an die Füße schnallt. Die Schuhe sollen am Advanced Resistive Exercise Device genutzt werden. Das ARED dient als Trainingsgerät auf der ISS und damit dem Erhalt von Knochen- und Muskelmasse. Bisher war sich die NASA aber nicht sicher, wie die Maschine auf die Körper der Astronauten einwirkt.

Bei einem Test sollen die Crew-Mitglieder ARED so einstellen, dass dieser Belastungen wie eine Kraftstation im Fitnesscenter herbeiführt. Die Astronauten werden dann die Gewichte anheben, während die Schuhe Daten sammeln. […] Als dynamische Übungen müssen die Astronauten Kniebeugen, Kreuzheben und Bizepscurls machen. [NASA]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising