Apple WWDC – Livestream und Liveblog

apple_wwdc_livestream_liveblog-580x408

Heute ab 19 Uhr hält Apple die Keynote auf dem WWDC. Es gilt als relativ sicher, dass sowohl iOS 8, also auch Mac OS X 10.10 gezeigt werden. Allerdings erwarten sich einige Experten auch handfeste Überraschungen. Kommt heute schon das neue iPhone 6? Hier gehts zum Livestream und zum Liveblog von Apple Keynote auf dem WWDC 2014!

Hier gehts zum Gizmodo-Liveblog

Möglicherweise zeigt Apple heute aktualisierte oder neue Versionen seiner Desktop- und Laptop-Reihen wie ein kleineres MacBook Air oder Pro, günstigere iMacs oder auch einen neuen Mac Mini. Ebenso könnte Apple einen ARM-betriebenen Mac, Mac Mini und ein MacBook Pro auf Basis der 64-Bit-Architektur vorstellen.

Weniger wahrscheinlich – wenn auch nicht unmöglich – sind Auftritte des iPhone 6, eines größeren iPad, einer Neuauflage der Settop-Box Apple TV, Apples Fernseher iTV oder einer aktualisierten Version des iPad Mini.

Noch eher vorstellbar wäre die Ankündigung eines Art Fitness-Armband oder gar der iWatch, da Apple mit iOS 8 voraussichtlich auch die neue Fitness-Tracking-App Healthbook vorstellt. Was Apple tatsächlich auf der WWDC vorstellt, das wird sich aber wohl erst ab 19 Uhr deutscher Zeit mit Sicherheit sagen lassen.

Wer Apples Keynote mitverfolgen möchte, der kann sie via Livestream über das Internet anschauen. Wie üblich wird zum Empfang unter Mac OS X (ab 10.6) oder iOS Apples Safari-Browser vorausgesetzt. Windows-Nutzer benötigen Quicktime 7. Zum Betrachten des Streams über Apple TV ist die zweite oder dritte Generation der Settop-Box mit der Software-Version 5.0.2 oder höher vorausgesetzt. Die entsprechenden Channels sind bereits verfügbar.

Livestream zur Apple-Keynote von der WWDC

Hier geht’s direkt zum Livestream von Apples Keynote von der WWDC

Hier gehts zum Gizmodo-Liveblog

 

Zu Apple iOS 8 sind schon zahlreiche Informationen durchgesickert, die 9to5Mac in einem umfangreichen Überblick zusammenfasst. Die achte Ausgabe von iOS bringt gegenüber dem Vorgänger eine Reihe von Neuheiten mit, wie schon Screenshots im März vermuten ließen. Darunter voraussichtlich die neuen Apps Preview, TextEdit und Tips sowie Verbesserungen für die Mitteilungszentrale, Maps und iMessage.

Eine wichtige Neuerungen dürfte für Apple die App Healthbook sein. Sie soll die Bewegung des Nutzers quantifizieren, von ihm verbrannte Kalorien angeben und auch Blutdruck, Wasseranteil im Körper sowie Glukosespiegel messen.

jcblrm2zyclaviwbb56t

Nach Berichten von Gigaom und Financial Times bereitet Apple außerdem eine Software-Plattform für Smart-Home-Geräte vor und will angeblich auch den Musik-Identifikationsdienst Shazam in iOS 8 integrieren. Für iPad-Nutzer soll zudem verbessertes Multitasking mit Split-Screen in Vorbereitung sein. Wie Apple Insider berichtet, kursieren allerdings inzwischen die Gerüchte, dass Apple das iPad-Features noch nicht fertiggestellt hat.

OS X 10.10 erfährt laut 9to5Mac vor allem auffällige Design-Veränderungen rund um das User Interface. Mit der Entwicklung vertraute Quellen beschrieben die Gestaltung als “extrem flach”. Apple will hier offenbar die mit iOS 7 eingeschlagene Richtung konsequent auf die Bedienoberfläche von OS X übertragen. Nähere Informationen hält folgender Artikel bereit.

[Mit Material von Björn Greif, ZDNet.de; Christian Schartel, CNet.de]

Tags :
  1. Hallo, wurden alle Neuheiten, in diesem Fall nur Software am Montag vorgestellt. Gibt es noch im Laufe der Woche neue Produkte ? Also vom 3. – 6. Juni?….Oder war am Montag die Keynote das Non Plus Ultra?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising