Der größte Ultra-HD-Bildschirm der Welt steht nicht dort, wo du ihn vermutest

big-board-4k

Der Bildschirm mit einer Auflösung von 4.160 mal 2.176 Pixel misst satte 1414 Quadratmeter. Das monströse Gerät befindet sich, passend zu all den Superlativen, 52 Meter über dem Boden. Wer den Riesenbildschirm sehen möchte, muss aber einen weiten Weg auf sich nehmen.

Kein Fußball-Stadion, keine Baseball-Arena und auch nicht der neue Fernseher von Scheich Mohammed bin Rashid aus Dubai. Es sind die Besucher der Churchil-Downs-Pferderennbahn im amerikanischen Louisville im Bundesstaat Kentucky, die einen neuen Liebling haben. Er ist dreimal so groß wie ein NBA-Basketballfeld und wirft aller Voraussicht nach einen riesigen Schatten auf das am meisten beachtete Pferderennen der USA.

Um auch wirklich auf seine Kosten zu kommen, wurden auch die Kameras der Galopprennbahn auf 4K umgestellt. Nun flimmern die Bilder in gigantischer Größe auf dem Big Board, bei dem sich hoffentlich niemand mehr über schlechte Sicht beschweren kann. Das Interface des weltweit größten Ultra-HD-Bildschirms stammt von Vizrt. Damit können neben der klassischen Live-Übertragung auch Split-Screens angezeigt werden. Für die nötigen „Pferdestärken“ sorgt eine Quadro K5000 GPU von Nvidia.

[Via Nvidia]

Tags :
    1. Finde ich mal eine wirklich sinnvollen einsatz zweck für 4k. Wäre auch bei anderen sportstätten angebracht. Und da dann auch die 4k kameras zunehmen könnte man in 10 jahren oder so wohl auch nach hause in 4k liefern auch wenn es weniger sinn macht daheim.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising