Lumen: RGB-LED mit Bluetooth-Fernbedienung

image007

Die Tabu Lumen LED-Smartbulb ist ein Konkurrenzprodukt zur Philips Hue - doch sie wird nicht über einen Router sondern direkt vom Smartphone aus per Bluetooth bedient. Neben weißem Licht können auch Farben erzeugt werden - vom iPhone, iPad, Android-Smartphone oder Tablet aus.

Die Lampe mit E27-Sockel kann nicht nur weißes Licht mit Dimm-Funktion erzeugen sondern im Ambientemodus auch weiche Farben mit sanften Übergängen generieren. Wer will, kann auch einen Farbwechsel im Rhythmus der Musik genießen. Der Schlafmodus soll beruhigendes Licht simulieren und im Weckmodus wird die Lampe stufenweise heller. Die Anruffunktion sorgt dafür, dass die Birne blinkt, wenn ein Telefonanruf eingeht.
iphones
Wer will, kann auch mehrere Lampen unabhängig oder als Gruppe ansteuern, um eine ganze Wohnung zu beleuchten. Ein Nachteil des Systems ist aufgrund von Bluetooth die Reichweite von 10 Metern. Die TL800 ist nach Angaben des Vertriebs so hell wie eine herkömmliche 60W Glühbirne

Die LED-Lampe soll rund 50 Euro kosten.

Tags :
  1. Die Lampe gibt es schon eine ganze Zeit auf dem Markt und ist alles andere als neu. Eine 60 Watt Birne kann sie auf keinen Fall ersetzen. Die wahrgenommene Leuchtkraft würde ich sogar unter einer 40 Watt Birne ansiedeln. Sie ist viel zu dunkel. Eine teure Spielerei mehr ist es nicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising