Google Nearby verknüpft euch mit eurer Umgebung

google_nearby

Wie AndroidPolice unter Berufung auf eine „glaubwürdige“ Quelle berichtet, will Google in naher Zukunft ein neues Android-Feature enthüllen: „Google Nearby“ ermöglicht es eurem Android-Gerät, automatisch mit anderen Geräten in eurer unmittelbaren Umgebung zu kommunizieren - ohne, dass ihr explizit nach ihnen sucht.

Wie ihr euch das vorstellen könnt, lässt sich am besten durch ein paar Beispiele verdeutlichen: Habt ihr Google Nearby eingeschaltet und entsprechend eingestellt, fährt euer Computer automatisch hoch, wenn ihr mit eurem Smartphone ins Bürozimmer marschiert. Oder ihr erhaltet automatische Informationen über Gegenstände und Personen in eurer Umgebung. Oder aber ihr gebt den Befehl, das (entsprechend ausgerüstete) Garagentor zu öffnen, wenn ihr davor steht.

Dabei bleibt euch in den Einstellungen von Google Nearby überlassen, auf welche Geräte, Apps und Personen euer Smartphone reagieren soll und auf welche nicht. So könnt ihr zum Beispiel verhindern, dass andere Google Nearby-User eine Nachricht bekommen, wenn ihr euch ihnen nähert, was bestimmt für alle Spione unter euch eine brauchbare Option darstellt.

AndroidPolice geht davon aus, dass Google das neue Feature in naher Zukunft offiziell enthüllen wird. Was denkt ihr? Vorfreude oder Datenschutzbedenken?

[AndroidPolice via Gizmodo.com, Bild: AndroidPolice]

Geek-Test: Bist du ein Android-Kenner? Überprüfe dein Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising