E3: Infos und Trailer zu Far Cry 4

FC4_screen_monkey_e3_140609_8pmPST_1402224697-pc-games

Als um Mitternacht deutscher Zeit der Livestream zur Pressekonferenz von Ubisoft auf der diesjährigen E3 startete, gab es auch für Far Cry-Fans Grund zum Wachbleiben. Neben dem Trailer und einigen Informationen wurde Far Cry 4 auch für ein paar Minuten angespielt.

Auf dem E3 in Los Angeles präsentierte man neben Assassin´s Creed Unity, The Crew, The Division und Valiant Hearts: The Great War auch Far Cry 4. Der vierte Titel Ego-Shooter-Reihe spielt im Himalaya, das ein Gefühl der Freiheit heraufbeschwören möchte.

“Geschützt in den umgebenden Bergen des Himalaya, liegt ein Land in alten Traditionen und Gewalt verborgen. Als Ajay Ghale kehrt der Spieler in sein Geburtsland voller üppiger Bäume und schneebedeckter Berge zurück, um den letzten Wunsch seiner Mutter zu erfüllen und ihre Asche dort in alle Winde zu streuen. Dieses bemerkenswerte und unvorhersehbare Land bietet dem Besucher Gelegenheiten, aber auch Tücken”, so Ubisoft.

[Quelle: Games Aktuell]

Der Trailer umfasst den Start der Story, bei dem sich Ajay Ghale nach seiner Einreise dem skrupellosen Bösewicht Pagan Min ergeben muss. Dessen Gewaltregime soll zu dem Zeitpunkt in einer Rebellion gestürzt werden. Far Cry 4 kommt nicht nur mit herausragender Grafik, als Ajay Ghale wird man auch mit Wing Suit fliegen und auf Elefanten reiten können! Im Allgemeinen versprechen die Tiere von Kyrat sowohl Freunde als auch gefährliche Feinde zu sein. Dabei unterliegt das ganze Ökosystem einer künstlichen Intelligenz, die eigenständig Interaktionen hervorrufen kann.

Das Waffenarsenal in Far Cry 4 kann an die eigenen Vorlieben angepasst werden und macht es möglich, sich beispielsweise als Scharfschütze auszurüsten. Darüber hinaus erlaubt Far Cry 4 zum allerersten Mal gemeinsam mit einem Freund zu jagen, kämpfen und die offene Welt zu erkunden. Hurk, bekannt aus dem Monkey-Business-Add-On von Far Cry 3, kann dabei vom Spieler in die eigene Welt eingeladen werden. Mittels der Drop-In-/Drop-Out-Funktion kann der Mitspieler jederzeit einsteigen.

Wer Far Cry 4 für die PlayStation 3 oder 4 kaufen wird, soll einen Code für Kyrat erhalten, mit dem man Freunde aus dem PlayStation Network einladen kann. Die Freunde können dann mitspielen, selbst wenn sie das Spiel nicht eigens besitzen. Bis dahin vergeht aber noch fast ein halbes Jahr. Far Cry 4 wird am 18. November 2014 für PlayStation 3, PlayStation 4, Xbox 360, Xbox One sowie PC erscheinen.

[Quelle: Ubisoft]

[Quelle: Ubisoft]

Überleg´ dir wo du vorbestellst

Wer Far Cry 4 bei GameStop vorbestellt, erhält das Yak-Farm-Pack, bestehend aus der Bonus-Mission “Yak-Farm”, in der Ajay einen isolierten Yak-Bauern vor Pagan Mins Rebellen beschützen muss, und einer Sonderedition der doppelläufigen Elefantenflinte, die – man ahnt es schon – selbst angreifende Elefanten unschädlich macht.

Bestellt man Far Cry 4 bei Amazon.de vor, liegt dem Ego-Shooter das Blutrubinen-Pack bei. Es beinhaltet die Mission “Blutrubin”, bei der man einen wertvollen Edelstein stehlen muss, der von einem Rebell gefunden wurde. Darüber hinaus ist die Sonderedition der 1911 Schattenpistole verfügbar. Sie sei “flüsterleise und äußerst präzise […], ideal für Schleichmissionen.”

Zu guter Letzt wird für alle Gamer eine Kyrat-Edition erhältlich sein, die sich mit der Welt und Kultur von Kyrat beschäftigen soll. Dazu gehört auch die Mission “Hurks Erlösung” sowie exklusive Sammelobjekte und zusätzliche Spielinhalte. Diese wären eine Figur des despotischen Pagan Min auf einem Elefantenthron, ein Reisebericht, um die eigenen Abenteuer niederzuschreiben, ein Propagandaplakat und eine Reisekarte von Kyrat.

Auf dem E3 wurde auch ein Video, in dem kommentierte Gameplay-Szenen zu sehen sind, der Öffentlichkeit vorgestellt.
[Quelle: Games Aktuell]

[Bilder: Ubisoft]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising