Synthetische Burger und mehr – Warnhinweise der Zukunft

Warnhinweise

In unserer Welt verändert sich momentan sehr viel. So könnten sich auch schon bald Schilder und Warnhinweise danach richten. Wir zeigen euch wie das aussehen wird.

Ein aktueller Feed auf Tumblr nennt sich Signs From the Near Future. Dort werden die Straßenschilder und Warnhinweise der Zukunft schon heute gezeigt. Was aktuell noch aus Photoshop stammt, könnte aber schon bald Realität werden.

Die authentischsten Schilder und Warnhinweise seht ihr hier:

 

Die Schilder der Zukunft

Bild 1 von 10

Neulich beim Metzger

[via Gizmodo.com]

Tags :
  1. Warum muss man vor umweltfreundlichen und vegetarischen Fleisch “warnen”? Davon abgesehen, dass die restlichen Bilder entweder Schwachsinn sind oder keine “Warnhinweise” darstellen. “Driver free Taxi” beispielsweise ist ebenso eine Warnung wie “Baby on board” oder “Ich bremse auch für Tiere”. Das Verbotsschild für Prothesen ist mal Blödsinn.
    .
    Generell sind die Bilder sowohl von der Kreativität her als auch vom Inhalt eher am unteren Ende der Skala anzuordnen.

  2. da hat der horst wohl gestern einen zu viel getrunken… driverless car bedeutet gleichzeitig auch, dass der `Fahrer` nicht wie ein Mensch reagieren kann im Fall der Fälle. Für mich als Fahrer wäre ein hinweis ausschlaggebend für die Wahl meiner Reaktion und Fahrweise. Und das mit dem Fleisch… Verbraucherschutz… wenn ich Fleisch will, dann will ich kein Mehlschnitzel. Das sollte gekennzeichnet sein. Ganz einfach weil eine Tofubratwurst eben keine normale Bratwurst ist…

    1. Nebst dem das in der Fleischerei kein Warnhinweis sondern eine Werbung war. Ansonsten stimme ich jurgen zu, jedes Lebensmittel sollte gekennzeichnet sein als das, was es ist.

      1. Selbstverständlich sollten Lebensmittel gekennzeichnet sein.
        .
        Aber auf einer Tofuwurst steht auch nicht “ACHTUNG: KEIN FLEISCH!!!!!!!!!!!!!”
        .
        Und ja, auf den Bildern ist es als Werbung zu betrachten, ein weiterer Hinweis, dass der Autor, wieder mal, nicht den Inhalt der “News” verstanden hat, die er kopiert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising