Sonos und Sprachsteuerung: Logitech mit neuen Features für Harmony-Fernbedienungen

Logitech Harmony Ultimate Fernbedienung

Ab sofort können Nutzer der Logitech Harmony Ultimate oder der Logitech Harmony Smart Control noch mehr Geräte, darunter die Lautsprecher des Sonos-Soundsystems steuern. Mit der neuen Speech-to-Text-Funktion kann in die Geräte diktiert werden.

Besitzer der Logitech Harmony Ultimate und der Logitech Harmony Smart Control können durch ein Softwareupdate nicht nur die Sonos-Lautsprecher im Haus steuern und über den Touchscreen der Harmony Ultimate die Playlisten füllen. Mit der Harmony-App für iOS und Android geht das natürlich auch.

Mit der neuen Speech-to-Text-Funktion in der Harmony-App können Nutzer außerdem noch einfacher und schneller nach Inhalten auf ihren Geräten suchen – ab sofort auch auf der Streaming-Box Amazon Fire TV. Suchbegriffe können entweder über die Tastatur eingegeben oder dem Gerät direkt diktiert werden. Die Spracherkennung wird je nach Betriebssystem durch Siri oder Googles Spracherkennungssoftware in Android realisiert.

Das Software-Update ermöglicht auch die Erkennung der Philips Hue-Leuchten. Das kostenlose Software-Update ist ab sofort verfügbar.

Tags :
  1. Die Sonos-Geräte lassen sich hervorragend mit kostenlosen Apps steuern… wieso sollt man sich diese überteuerte Fernbedienung zulegen und Kompromisse in der Steuerung eingehen?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising