Dieser Tischtennisball aus dem 3D-Drucker wird nie verbeulen

gn1af3rxe1u9wkdxgcr7

Selbst wenn du einen Tisch hast, zwei Schläger und genug Platz zum Spielen - ohne einen nicht verbeulten Ball geht Tischtennis nun einmal nicht. Aber leider gehen die kleinen weißen Plastikbälle besonders leicht kaputt - der AirBall aus dem 3D-Drucker soll das jetzt ändern.

Die Struktur des AirBall, den Philipp Günther entworfen hat, lässt ihn fragil und zerbrechlich erscheinen, in Wirklichkeit aber besteht der Ball aus einem Material, das seine Form behält, selbst wenn man es zusammendrückt. Der Ball kann also bedenkenlos in die Hosentasche gesteckt werden, ohne dass man befürchten müsste, ihn nicht mehr verwenden zu können.

Der Druckprozess des AirBall ist wichtig, schließlich muss der Tischtennisball eine absolut perfekte Kugelform besitzen. Deswegen verkauft Philipp Günther die Bälle auch über eine Crowdfunding-Seite, anstatt die Konstruktionspläne einfach zu verschenken. 20 Euro soll ein Dreierpack der Bälle kosten – das erscheint viel, bedenkt man aber, dass sie (angeblich) nahezu unzerstörbar sind, relativiert sich der hohe Preis wieder. Nur eines scheint dem AirBall zu fehlen: der typische Ping-Pong-Sound.

[via gizmodo.com]

Tags :
  1. Tischtennisball mit Löchern springt schlecht,
    den die Federwirkung des Luft- Innendrucks fehlt.

    Versucht mal mit Tischtennisball zu spielen bei dem ein kleines Loch mit Nadel gemacht wurde…

    Daher sind keine nennenswerte Ballgeschwindigkeiten zu erwarten…
    Vielleicht für Anfänger oder für Altersheim geeignet…

    1. … die Federwirkung übernimmt nun das elastische Material selbst: Versuch mal mit nem Flummi Tischtennis zu spielen.
      Dazu weniger Luftwiederstand. Könnte die Ballgeschwindigkeit auch enorm erhöhen. Vicht für Profis oder Asiaten geeignet.

      1. Ich würde nicht unbedingt von einen besseren Luftwiderstand ausgehen. Immerhin kann es durch die vielen Löchern zu Verwirbellungen kommen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising