Sind Hacker das Immunsystem des Internet?

Elazari

Cyber-Freiheitskämpfer oder einfach nur Kriminelle? Keren Elazari liefert in diesem Video eine interessante Perspektive. Sie behauptet, dass Hacker als das Immunsystem des Internet angesehen werden sollten und eine der wenigen Akteure im Internet, die uns eine Chance gegen staatliche Überwachung geben.

Gerade in den letzten Jahren haben immer größere und raffiniertere Hackerattacken für Aufsehen gesorgt. Keren Elazari argumentiert im Video Podcast TEDTalks auf interessante und zugleich humorvolle Art für eine andere Sichtweise auf jene Menschen, die zum Teil jederzeit hohe Haftstrafen befürchten müssen.

Die Hacker, von Keren Elazari auch Sicherheitsforscher genannt, haben aber alle gemeinsam, dass sie Sicherheitslücken aufdecken und so die Akteure zwingen, Daten besser zu schützen.

Faszinierend und beängstigend zugleich, haben Hacker mittlerweile einen sehr großen Einfluss auf alle Internetnutzer. Jeder müsse sich das bewusst machen und sich eingestehen: „Wir brauchen Hacker, (…) sie sind das Immunsystem des Informationszeitalters“.

Natürlich unterscheidet auch Elazari zwischen verschiedenen Hackertypen. Denn mit den Fähigkeiten eines sehr guten Tüftlers erwächst ebenso große Verantwortung. Viele können der Versuchung nicht wiederstehen, sich daran selbst zu bereichern.

Aber es gibt eben auch jene, die in spektakulärer Manier in Sicherheitssysteme einbrechen oder kritische Lücken in herkömmlichen Routern veröffentlichen. Letztlich profitiert dann jeder Internetnutzer von der folgenden Behebung der Mängel. Es ist diese Art von Hackern, die die Gesellschaft braucht.

Tags :
  1. Einbrecher brauchen ? Ok, lieber Hacker als die NSA und Konsorten. Jede Kraft erzeugt eine Gegenkraft.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising