Panasonic: Lumix FZ1000 mit 1 Zoll-Sensor und 4K-Videos

image

Panasonic hat mit der Lumix DMC-FZ1000 ein neues Kompaktkameramodell mit großem 1-Zoll-Sensor und 4K-Videofunktion vorgestellt. Zusammen mit dem Sensor ist das 16fache-Zoom Leica DC-Vario-Elmarit 2,8-4,0/25-400mm (KB) fest an die Kamera angebaut.

Der 1 Zoll große -Sensor mit einer Auflösung von 20,1 Megapixel und kann auch für Videos in 4K-Auflösung verwendet werden.

Der von der GH4 bekannte Hybrid-Kontrast-AF und jetzt 49 AF-Feldern soll in nur 0,09 Sekunden Reaktionszeit scharf stellen. Serienbelichtungen sind mit 12B/s bei voller 20-Megapixel-Auflösung machbar. Die kürzesten Verschlusszeiten liegen bei 1/4.000 Sekunden mechanisch und 1/16.000 Sekunden elektronisch gesteuert.

Der FZ1000 ist mit einem OLED-Sucher mit 2.359.000 Bildpunkten ausgerüstet. Der bewegliche 3-Zoll-LCD-Monitor mit einer Auflösung von 921.000 Bildpunkten lässt sich um 180 Grad zur Seite klappen und dann um 270 Grad drehen.

Videos können in Full-HD 1.920 x 1.080 50p in AVCHD Progressive-Format (MPEG-4 H.264) oder MP4-Format bei 50p aufgezeichnet werden.

image

Die FZ1000 ist mit integriertem WiFi-Modul (IEEE 802.11 b/g/n) samt NFC (Near Field Communication) ausgestattet. Sie kommt mit einer 3,5mm-Buchse zum Anschluss eines externen Stereo-Mikrofons.

Die Panasonic Lumix DMC-FZ1000 soll ab Ende Juli 2014 erhältlich sein. Einen Preis nannte das Unternehmen noch nicht.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising