Star N9500: Billig-Smartphone aus China wird mit vorinstallierter Spionage-Software ausgeliefert

starn9500

Wenn sich das vermeintliche Schnäppchen als Spionagefalle entpuppt: In Zusammenarbeit mit der Sicherheitsfirma G Data fand die deutsche Computerzeitschrift „Computer Bild“ heraus, dass das beliebte China Smartphone Star N9500 mit einer vorinstallierten Spionage-Software ausgeliefert wird. Ihr bezahlt also nicht nur mit Geld, sondern auch mit euren Daten.

Bei dem Star N9500 handelt es sich um ein Imitat des Samsung Galaxy S4, das sich merklich von seiner chinesischen Kopie-Konkurrenz abhebt: Es verfügt über einen Quad-Core-Prozessor und ein HD-Display und kostet trotzdem nur rund 130 Euro – ein echtes Schnäppchen, wäre da nicht der vorinstallierte Trojaner, der Zugriff auf all eure Daten hat.

Wie G Data und Computer Bild herausgefunden haben, handele es sich bei der Spionage-Software um das Programm Uupay.D, welches sich auf dem Star N9500 als harmloser Google-Play-Dienst ausgebe. Der Trojaner erlaube es, unbemerkt von außen auf Daten zuzugreifen und Telefongespräche mitzuhören – ja sogar das Mikro könnte von extern angeschaltet werden, um den Benutzer zu belauschen.

Eine kostenpflichtige Sicherheits-App von G Data könnte den Trojaner zwar entdecken, weil er sich jedoch in die Firmware des Smartphones bettet, sei er sehr schwer zu entfernen. Wer ein Star N9500 besitzt, dem bleibt deshalb nur eine sichere Lösung, wenn ihm sein Geld und seine Daten lieb sind: Ab auf den Elektroschrott.

[Computer Bild, Ausgabe 14/2014, via winfuture.de, heise.de]

Tags :
  1. Na, nicht gleich in die Tonne kloppen. Dat Ding leer machen und mit SP-Flash-Tool eine andere Custom Rom aufspielen. Es gibt genug dafür. 130EURO ist trotzdem ne Menge Geld. Gruß Udo7777 ( Android-hilfe-forum

  2. Selber Schuld, wenn jemand glaubt, es gäbe auch nur ein einziges aktuelles Smartphone bei dem nicht von vorneherein ein Hintertürchen eingebaut ist.
    Tragisch ist nur, dass der Grossteil der Bevökerung nicht das Vermögen hat, die Kragenweite dieser Ekelhaftigkeit zu erkennen.

  3. Der angebliche Trojaner ist gar keiner sondern ein alternativer AppStore und schon seit 2013 bei den XDA-Developers bekannt und für unbedenklich erklärt. Da Google für gewöhnlich Chinaphones aus dem Appstore ausperrt ist dieser alternative Zugriff von Nöten. Ebenfalls erkennt ein Antivirus Programm alle gerooteten Geräte als Gefährdet. Diese Meldung wurde geschickt von GDATA eingefädelt und kann von mir nur als Eigenwerbung/bash auf günstige Chinaphones wahrgenommen werden.

  4. Billig aber trotzdem ein Topteil. Schade nur, dass man immer wieder versucht, die Chinateile schlecht zu machen. Mit Sicherheit hat jeder Hamdyhersteller sein Hintertürchen…

    1. dabei ist, dass Du mit dem Kauf ein System förderst, welches kaum oder keine Umwelt- oder Arbeiterschutzmassnahmen hat, massenhaft politische Gefangene hat und hinrichtet, Organraub betreibt und die eigene Bevölkerung unterdrückt. Aber freu Dich mal ruhig über „billige Topteile“, da Du sowieso keine Rente bekommen wirst, brauchen die Chinesen, Dir auch keine zu bezahlen. Rentenbeiträge sind dort nämlich auch nicht vorgesehen.

        1. sondern über eine Regierung, die Dich für Kommentare wie den meinen als politischen Gefangen ins Gefängnis steckt und bei Bedarf Deine Organe verkauft und Dich dafür praktischerwise im Krankenhaus hinrichtet. Für die Entwicklung der Giftspritze dafür, die innere Organe nicht angreift, hat der chinesische Arzt übrigens eine Auszeichnung erhalten. Billig hat halt seinen Preis. Wenn Du noch mehr verträgst : http://www.staatsorgane.org

  5. Warum kommentiert sell hier denn nicht wie toll china ist und dass das eh alles gelogen sein muss?? :O wo die chinesen doch besser als die usa sind ;)

  6. Betriebssysteme von USA Firmen, wie Android, Apple, Microsoft, usw. , dürften ähnliche Optionen versteckt haben.

    Den ALLE Firmen / Server / Provider, aus USA- Einflussbereich, sind freiwillige oder gezwungene Vasallen der Schnüffler NSA & Co !

    Und vor wem haben Europeische Menschen mehr Nachteile zu befürchten: USA oder China ?
    Wer von Euch war schon oder will in durch China kontrolierte Regione reisen ?

  7. Seltsam ist auch das nur bei einen bestimmten Modell der Herstellers so etwas gefunden sein soll.
    Star hat weit über 100 Smartphone Modelle, mit phänomenal günstigen Preisleistungsverhältnis.
    Der Leck deutet auf einen Mitarbeiter Maulwurf bei Hersteller der es untergejubelt hat,
    nicht aber auf den Hersteller selbst, und auch nicht auf den chinesischen Staat.
    Den dann hätten mehrere / alle Modelle Ähnliches.

    Viele der Geräte sind mit Dual- SIM, und mit zwei Akkus, die der Anwender selbst austauschen kann.
    Beispiele: http://www.cect-shop.com/de/handys/l/manufacturer_star

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising