Zapata Racing bauen ein Hoverboard für Wassersportler [Video]

Hoverboard

Mindestens bis Oktober 2015 müssen wir uns noch gedulden, bis die Hoverboards aus Zurück in die Zukunft endlich auf den Markt kommen. Für die Zeit dazwischen gibt es allerdings eine spaßige Alternative für Wassersportler. Alles was man dafür braucht sind Motorboot, Board und Feuerwehrschlauch.

Das Gefährt wurde von Franky Zapata entwickelt und wie sein Vorbild Hoverboard getauft. Zapata hat bereits das Flyboard im Jetpack/Iron Man-Stil konstruiert, jetzt können gelangweilte Wassersportler mit einem fliegenden Surfboard den Gesetzen der Physik trotzen.

Einziger Nachteil des Gefährts: Der Preis von etwa 4.400 Euro – ganz zu schweigen von der Notwendigkeit, ein Motorboot zu besitzen. Wenn Zapata Racing aber das gleiche Konzept wie beim Flyboard verfolgt, dürfte auch mit einem Mietservice zu rechnen sein. [Zapata Racing via EngadgetThe Verge]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising