Überwachungskamera mit Kuppel

Produktbild PX-3744

Manchmal möchte man trotz Abscheu gegenüber staatlicher Überwachung dann doch sein Grundstück oder seine Wohnung überwachen - und sucht eine Kamera, die einen möglichst breiten Winkel abdeckt. Die Dome-Kamera von 7links kann sich intern um fast 360 Grad drehen und verfügt über einen 3fach optischen Zoom. Außerdem kann sie in HD filmen - auch im Dunkeln.

Der Gag an der Kamera ist jedoch ihre getönte Kuppel. So kann man nicht erkennen, in welche Richtung die Kamera gerade schaut und so auch nicht versuchen, außerhalb des Aufnahmebereichs schnell durchzuhuschen.

Läuft jemand durch den Sichtbereich der Kamera, erhält man sofort eine Warnung per E-Mail und kann die Bilder abrufen. Per Browser oder App kann man sogar selbst die Kontrolle über die Kamera übernehmen und sich schnell übers Internet einen Überblick verschaffen.

Nachts kann mit Hilfe von 21 Infrarot-LEDs ebenfalls gefilmt werden. Die Auflösung liegt bei 960p. Das ist natürlich nicht ganz Full-HD, aber deutlich mehr, als normale Überwachungskameras liefern. Die Kamera verfügt über WLAN und bietet Verschlüsselungen wie WEP, WPA und WPA2 an. Mit 24 x 16 x 14 cm und 1800 Gramm ist sie recht klein.

Die Kamera kostet rund 200 Euro.

Via Pearl

Tags :
  1. Gerade wollte ich sie mir bestellen und mal ausprobieren, aber dann habe ich das Video “Pearl-TV” angesehen, in der Hoffnung dort ein Livebild der Kamera zu sehen…

    So wie die das anpreisen, kann die Kamera eigentlich nur der größte Schrott sein!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising