Dieses Video von OK Go zeigt: Für optische Illusionen braucht man kein CGI

okgo

Im Zeitalter digitaler Spezialeffekte vergisst man leicht, wie schön optische Illusionen auch ganz ohne CGI sein können, wie dieses Video von OK Go beweist.

„The Writing’s On the Wall“ heißt der neue Song von OK Go aus Chicago und ist dank eines wunderbaren Videos nicht nur ein Ohren-, sondern auch ein Augenschmaus. Bunte, verspielte Effekte, entstanden in der realen Welt, ganz ohne Computertricks. So genial simpel, dass man sie auch zu Hause nachspielen könnten – einige Eimer Farbe, viel Geduld und eine verrückte Filmcrew vorausgesetzt.

Ob das Ergebnis dann so großartig wird wie in „The Writing’s On the Wall“, sei einmal dahingestellt. Soviel Spaß wie das Video vermuten lässt, dürfte der Dreh aber sicherlich machen.

[via gizmodo.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising