Diese Audioillusion demonstriert, wie unser Gehirn Sprache verarbeitet

Audioillusion

Diese Audio-Illusion ist definitiv eine Minute dieses Abends wert – demonstriert sie doch die außergewöhnliche Fähigkeit unseres Gehirns, neue Informationen dafür zu nutzen, etwas unverständliches zu verarbeiten.

Im Experiment wird ein gesprochener Satz mit Audiofiltern unverständlich gemacht – zumindest solange unser Gehirn ihn das erste Mal wahrnimmt. Hört man aber die ursprüngliche, ungefilterte Version, kann unser Gehirn einen Sinn aus dem Tonsalat konstruieren. [Soundcloud via Slorum]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising