Casio: Riesenbilder trotz Mini-Projektorabstand

ultrashortthrow_euro

Der XJ-UT310WN von Casio ist ein sogenannter Kurzdistanzprojektor, der fast direkt vor die Wand gestellt werden kann und dennoch ein großes Bild erzeugt.

Das neue Modell XJ-UT310WN, mit dem aus einer Entfernung von 27 cm eine Projektion mit einer Bilddiagonalen von rund 2 m (80 Zoll) möglich ist, kann so montiert werden, dass man kaum die Chance hat, ins Bild zu laufen und einen Schatten zu werden.

Der Projektor erreicht eine Auflösung von 1280 x 800 Pixeln und ist mit einer Laser- und LED-Hybrid-Lichtquelle ausgestattet und wird 3.100 ANSI-Lumen hell. Besonders teuer war früher der Lampenwechsel bei Projektoren, doch bei diesem Modell muss er nur alle 20.000 Stunden erfolgen.

20.000 Stunden bedeutet selbst im Dauerbetrieb, dass das Gerät 15 Jahre an 220 Tagen im Jahr etwa sechs Stunden läuft.

Wer will, kann über eine App und WLAN das Bild von Tablets und Smartphones direkt zum Projektor übertragen. Unterstützt werden Android und iOS. Der Preis im Handel liegt bei ungefähr 2.100 Euro.

Kein toter Raum: Ultrakurzdistanz-Projektor Screeneo vorgestellt.

Via Casio

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising