Android Auto für neue Volvo Modelle

147104_6_7-1

Volvo bringt das Smartphone-Betriebssystem Android ins Auto. Das Unternehmen ist der Open Automotive Alliance beigetreten und will den Volvo XC90, der im Oktober auf den Markt kommt, mit dem Infotainmentsystem Android Auto ausrüsten.

Android Auto wird in das Infotainment-System künftiger Volvos eingebaut. So sind Android-Funktionen über den großen Touchscreen auf der Mittelkonsole zugänglich. Gesteuert wird das System vornehmlich per Spracheingabe, damit der Fahrer sich voll auf den Verkehr konzentrieren kann.

Nutzer erhalten über Android Auto Zugang zu Google Search, Google Maps, Google Play Music und speziell angepassten Apps von Drittanbietern wie etwa Spotify. Alle Smartphone-basierten Apps lassen sich per Sprachsteuerung steuern. Das funktioniert zudem auch über die Bedientasten am Lenkrad und über den Touchscreen.

“Android-Nutzer werden sich in einem neuen Volvo auf Anhieb zuhause fühlen”, ist sich Håkan Samuelsson von Volvo sicher. “Wir haben mit dem Touchscreen im Hochformat eine komplett integrierte Lösung geschaffen, die die Nutzung mobiler Geräte im Auto auf ein neues Niveau hebt. In Verbindung mit den klaren Sicherheitsvorteilen der fortschrittlichen Sprachsteuerung von Google passt Android Auto damit perfekt zu Volvo.”

Android Auto wird künftig in allen neuen Volvo-Modellen eingesetzt. Sie verfügen übrigens auch über Apple CarPlay – so sind die Fahrer nicht darauf festgelegt, welches Smartphone-Betriebssysteme sie nutzen.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising