Fugu – eine aufblasbare Tasche, um deine Gadgets zu schützen

784708054871519014

Gute Nachrichten für alle Gadget-Liebhaber: Diese Tasche, die Peng You vom Royal College of Art entworfen hat, kann aufgeblasen werden, um deine Liebslingsstücke besser zu schützen.

Fugu, so der Name der Tasche, besteht aus einem Kohlenstofffasergewebe, das auf beiden Seiten mit Polyurethane beschichtet ist. Schweißnähte sorgen für Stabilität und machen die Tasche wasserdicht.

Im Inneren der Tasche sind mehrere Abteilungen aus thermoplastischem Polyurethane-Film verarbeitet, einem stabilen und gleichzeitig flexiblen Material. Einmal aufgeblasen, können diese Luftpolster Stöße absorbieren und so den Inhalt der Tasche schützen. Designerin You erklärt ihr Konzept:

„Die Leute tragen mehr und mehr elektronische Produkte mit sich herum, wie Laptos, iPads, Kameras und iPhones. Diese Geräte sind nicht nur zerbrechlich und empfindlich, auf ihnen befinden sich auch viele private und geschäftliche Daten.

Herkömmliche Polsterungen sind grob und machen die Tasche schwerer, und manchmal braucht man sie auch nicht. Wenn man nichts hat, das man schützen muss, kann man [bei Fugo] die Luft einfach ablassen“.

Eine Minute dauert es, um die Tasche aufzublasen, bis zu fünf Tage wird die Luft gespeichert, 10 Sekunden dauert das Ablassen. Momentan wird die Tasche bei der Show RCA 2014 in London ausgestellt. Ob sie in Serienproduktion geht, steht noch nicht fest.

Tags :Via:gizmodo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising